Direkt zum Inhalt

e-heritage DE

  • Bestandsdokumentation
    direkt im Browser
    Webtechnologie für die Dokumentation und
    Raumbucherstellung für Restauratoren und Planer
  • Datenverwaltung für
    Restaurierung und Planung
    Eine standardisierte und digitale Bestandserfassung in Übereinstimmung mit EN 16095:2012 und EN 16096:2012.
  • e-heritage
    cloud-basierter Projektraum
    Die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten und Medien eines Projekts
Systematik

Die Anwendung ist einfach aufgebaut: Sie können damit arbeiten, egal welches Gerät Sie verwenden - die Struktur entsteht automatisch durch e-heritage.

Plattformübergreifend

Sie verbinden sich über einen Browser und geben Ihren Benutzernamen und das Passwort ein. Sie können sofort mit der Arbeit beginnen.

3D Integration

Sie können optional alles mit einem 3D Scanner von Matterport® erfassen und der virtuelle Rundgang wird direkt in e-heritage integriert. Fast zum Anfassen!

Für Sammlungen, Denkmale und Restaurierung

Werkverzeichnis, Katalog und Zustandsberichte für Sammlungen, Denkmale und Restaurierung

Konzentration auf Inhalte!

e-heritage, das ist Zustandserfassung mit Systematik und Struktur: Wir kümmern uns um die Formalien, Sie um Ihre Inhalte.

Für alle

Webtechnologie für Künstler, Sammler, Restauratoren, Architekten, Denkmalpfleger und Kuratoren.

e-heritage Arts

Projekte mit unbegrenzter Anzahl von Künstlern und Werken.

Über diese Inhalte verfügen Sie mit einer übergreifenden Suchfunktion. 

e-heritage Architektur

e-heritage Architektur erfasst ein Gebäude mitsamt seiner mobilen und immobilen Ausstattung: So entsteht ein vituelles Denkmal, systematisch, Raum für Raum.

e-heritage Zustandserfassung

vereinfacht die Arbeit, vearbeitet alle Dokumente und Medien, gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit, ständig aktueller Datenbestand

Erhaltung des kulturellen Erbes

 

e-heritage, das ist die standardisierte digitale Zustandserfassung nach EN 16095:2012 und EN 16096:2012, die wichtigen Normen zum Erhalt des kulturellen Erbes.

Skalierbarkeit

 

e-heritage ist für kleine und große Projekte. Die Ansichten, Filter und Suchfunktion bieten Orientierung, schnell auch in großen Datenvolumen. Sie können jederzeit neue Mitarbeiter dazuschalten. 

Schnittstelle


e-heritage kann direkt über die GAEB- Schnittstelle ein strukturiertes Leistungsverzeichnis oder Excellisten generieren. Das beschleunigt die Arbeit enorm und spart Kosten. 

Projektraum


e-heritage kann auch Projektraum!

Sie können e-heritage zum Projektraum erweitern - es ist einfach und unkompliziert. 

 

40
aktuell erfasste Standorte
55
aktuell erfasste Gebäude
1173
aktuell erfasste Räume
4571
aktuell erfasste Objekte

Daten in der Cloud

Cloud

Es ist in der Cloud!
Sie können alles jederzeit sehen, bearbeiten und auch wiederfinden!

Mobil

Sie können e-heritage auf Smartphones oder Tablets benutzen; mit dem Computer natürlich auch.

Uns können Sie mieten!

e-heritage wird als Software as a Service angeboten. Sie mieten und wir kümmern uns um den Rest!  Der Cloudplan wird monatliche abgerechnet.
Guter Service ist uns wichtig - wir beantworten alle Supportanfragen - so schnell wie möglich.

Mitarbeiter

Sie können andere Personen zu Ihrem e-heritage als Mitarbeiter zulassen - egal ob sie im gleichen Zimmer sitzen oder am anderen Ende der Welt!

Sie können ein ganzes Projekt freigeben oder nur ein einzelnes Objekt.

Über uns

Seit 2013 entwickeln Sofia Vargas-Koch und Kornelius Götz eine App für die Zustandserfassung und Planung. Zunächst wollten sie nur die eigene Arbeit verbessern, 2019 gründeten sie e-heritage UG, nachdem sich die ursprüngliche Idee in immer mehr Projekten bewährte.

Darüber reden und berichten wir

Aus unserem Blog

Wir gehen immer weiter und entwickeln Neues: Darüber reden und berichten wir - hier!

e-heritage Architektur
St.-Wolfgangstraße 24, D-86405 Meitingen, Bayern, Deutschland
(+49) 8271 421 7562

About

Seit 2013 entwickeln Sofia Vargas-Koch und Kornelius Götz eine App für die Zustandserfassung und Planung. Zunächst wollten sie nur die eigene Arbeit verbessern, 2019 gründeten sie e-heritage UG, nachdem sich die ursprüngliche Idee in immer mehr Projekten bewährte.